Acht Varianten in einem Modul

Elektronikeinheit für Durchflussmessgeräte

06.02.2004 Die GPI-Turbinendurchflussmesser für Flüssigkeiten wurden jetzt mit einer Elektronikeinheit ausgerüstet, die alle bisherigen acht Varianten in einem Modul zusammenfasst.

Anzeige

Diese Turbinendurchflussmesser für Flüssigkeiten wurden jetzt mit einer Elektronikeinheit ausgerüstet, die alle bisherigen acht Varianten in einem Modul zusammenfasst. Das Modul bietet die Funktionen Anzeige (wahlweise in l/min oder gal/min), Gesamtmenge, Teilmenge (rückstellbar) und momentane Durchflussmenge (Flowrate). Eine werkseitige Kalibrierung für dünnflüssige Medien bis 10 cP ist ebenso enthalten wie zwei Kalibriermöglichkeiten für viskositätsabhängige Anwendungen bis 10 000 cP. Die Anzeige erfolgt durch ein sechsstelliges LC-Display. Die Stromversorgung sichern zwei Lithium-Ionen-Batterien mit einer Betriebsdauer von über 4000 Stunden. Optional steht eine externe Stromversorgung zur Verfügung.


Powtech, Halle 9 – 511

Loader-Icon