Emerson und Vopak schließen Abkommen für Terminal-Leitsysteme

16.10.2012 Der niederländische Tanklagerbetreiber Vopak hat mit Emerson Process Management ein dreijähriges globales Rahmenabkommen als Lieferant von Prozessleitsystemen und Dienstleistungen für dessen mehr als 80 Lager- und Terminalanlagen abgeschlossen.

Anzeige
Emerson und Vopak schließen Abkommen für Terminal-Leitsysteme

Die Logistiksoftware Syncade von Emerson ist bereits im Kraftstoff-Verteilzentrum von Vopak im Amsterdam Westpoort installiert; jetzt werden Verladeprozesse mit dem Prozessleitsystem DeltaV von Emerson automatisiert (Bild: Emerson)

Die Standardisierung auf das DeltaV-Automatisierungssystem von Emerson hilft Vopak, den wachsenden Bedarf an zuverlässigem Service für die Lagerung und Verladung von Öl, Gas und Chemikalien zu erfüllen. Die Automation von Verladeanlagen trägt in hohem Maße zum betrieblichen Erfolg in der Sicherheit sowie dem Gesundheits- und Umweltschutz bei. Das Prozessleitsystem spart dem Tanklagerbetreiber Projektvorlaufzeit ein, verbessert die strategische Planung und Projektdurchführung und unterstützt die Effizienz des Terminalbetriebes.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Emerson entsprechende Leitsysteme für alle neuen Automatisierungsprojekte an Vopak-Terminals planen, konfigurieren und implementieren, darüber hinaus den anfallenden Service für vorhandene und neue Automatisierungssysteme durchführen.

Vopak betrachtet Standardisierung, Wiederholbarkeit und Wissensmanagement als die Elemente, welche die Leistungsfähigkeit einer Terminalautomatisierung verbessern. Die Installation des Leitsystems von Emerson und seine Integration mit anderen Ladesystem-Logistik- und Sicherheitssystemen gibt dem Tanklagerbetreiber die Möglichkeit, die Betriebsabläufe zu optimieren, zeitaufwändige Berichte zu reduzieren, die Effektivität der Terminals und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Vopak ist ein unabhängiger Tanklagerbetreiber mit 83 Terminals in 31 Ländern. Die Wahl von Emerson baut auf einem langjährigen Verhältnis zwischen den beiden Unternehmen auf, in dessen Verlauf auch die Implementierung der Syncade-Logistiksoftware im Amsterdamer Westpoort durchgeführt wurde.

(dw)

Loader-Icon