Themenbereich Energie & Utilities CHEMIE TECHNIK

Energie & Utilities

Neben dem verfahrenstechnischen Prozess spielen Versorgungssysteme und –medien für den Bau und Betrieb von Chemieanlagen eine wichtige Rolle. Alle Aspekte dazu fassen wir in der Rubrik „Energie & Utilities“ zusammen.

05. Dez. 2022 | 16:09 Uhr
industrielle Anlage vor blauem Abendhimmel
Förderinstrument für Chemie-, Stahl- und Glasindustrie

Bundesregierung will klimaneutrale Industrie mit Milliarden unterstützen

Die Bundesregierung will Unternehmen, die ihre Produktionsprozesse auf erneuerbare Energien umstellen, die Differenzkosten zwischen fossilen und erneuerbaren Energien erstatten. Die Quelle dafür ist ein Entwurf des Bundeswirtschaftsministeriums.Weiterlesen...

05. Dez. 2022 | 14:37 Uhr
LNG-Anlage in Port Arthur
Langfristige Sicherung der Energieversorgung

Ineos schließt Vertrag über LNG-Lieferungen aus den USA

Ineos hat einen langfristigen Vertrag über die Lieferung von Flüssigerdgas (LNG) geschlossen. Vom US-Unternehmen Sempra Infrastructure will der Chemiekonzern pro Jahr etwa 1,4 Mio. t LNG aus einer geplanten Anlage in Port Arthur, Texas, beziehen.Weiterlesen...

02. Dez. 2022 | 15:18 Uhr
Wasserstofftanker
Absichtserklärung über jährlich 300.00 Tonnen

RWE will sich grünes Ammoniak aus Namibia sichern

Der Energiekonzern RWE hat eine Absichtserklärung mit dem namibischen Unternehmen Hyphen Hydrogen Energy unterzeichnet. Laut der Vereinbarung könnte RWE ab 2027 jährlich bis zu 300.000 t grünes Ammoniak aus dem afrikanischen Land beziehen.Weiterlesen...

30. Nov. 2022 | 14:33 Uhr
Shell-Flagge
Für einen Kaufpreis von fast 2 Milliarden Euro

Shell übernimmt Europas größten Bio-Erdgas-Produzenten

Der Energiekonzern Shell hat das dänische Unternehmen Nature Energy Biogas übernommen. Für den größten Hersteller von erneuerbarem Erdgas (RNG) in Europa zahlt Shell fast 2 Mrd. Euro.Weiterlesen...

29. Nov. 2022 | 06:57 Uhr
Wasserstoff-Leitprojekt Transhyde
Nachhaltigere Alternativen nach dem Ölembargo

Fraunhofer-Studie untersucht Zukunft der Raffinerie Schwedt

Der ostdeutsche Raffineriestandort Schwedt steht durch das kommende Ölembargo vor großen Herausforderungen. Eine Fraunhofer-Studie hat nun untersucht, welche zukunftssicheren Alternativen sich für diesen und ähnliche Standorte bieten könnten.Weiterlesen...

28. Nov. 2022 | 14:18 Uhr
Dr. Joachim Kreysing, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Infraserv Höchst.
Vorbereitung auf Erdgas-Mangellage

Industriepark Höchst setzt im Heizkraftwerk nun auch Heizöl ein

Im Industriepark Höchst bereitet man sich auf eine mögliche Erdgas-Mangellage vor. So kann der Betreiber Infraserv Höchst ab Dezember in seinem Heizkraftwerk auch Heizöl einsetzen, um die Dampfversorgung der Standort-Unternehmen sicherzustellen.Weiterlesen...

25. Nov. 2022 | 11:53 Uhr
Ambartec und UIT haben eine Anlage für Speicherung und Transport von Wasserstoff auf Basis von Eisenoxid in Betrieb genommen.
Energiespeicher mit hohem Wirkungsgrad

Erster Eisenoxid-basierter Wasserstoff-Speicher nimmt Betrieb auf

Das Unternehmen Ambartec hat zusammen mit dem Anlagenbauer Umwelt- und Ingenieurtechnik Dresden (UIT) die erste Anlage für Speicherung und Transport von Wasserstoff auf Basis von Eisenoxid nach dem Hydrogen Compact Storage (HyCS)-Verfahren in der sächsischen Stadt Freiberg in Betrieb genommen.Weiterlesen...

24. Nov. 2022 | 12:46 Uhr
Der deutsche Gaskonzern VNG und der französische Stromerzeuger Total Eren wollen gemeinsam den Import von grünem Ammoniak nach Europa vorantreiben.
Kooperationsvertrag für klimaneutrale Energieversorgung

VNG und Total Eren wollen grünen Ammoniak importieren

Der deutsche Gaskonzern VNG und der französische Stromerzeuger Total Eren wollen gemeinsam den Import von grünem Ammoniak nach Europa vorantreiben.Weiterlesen...

23. Nov. 2022 | 17:29 Uhr
Computer-3D-Bild einer Batteriefabrik umgeben von grüner Landschaft
Produktion ab 2025 im US-Bundesstaat Tennessee

LG Chem baut Kathodenfabrik für 3 Milliarden US-Dollar

LG Chem hat eine Absichtserklärung für den Bau einer Nickel-Kobalt-Mangan-Aluminium-Kathodenmaterial-Produktionsstätte unterzeichnet. Die Anlage soll in Clarksville im US-Bundesstaat Tennessee stehen und in der zweiten Hälfte des Jahres 2025 in Betrieb gehen.Weiterlesen...

22. Nov. 2022 | 12:25 Uhr
Containerschiff, dass am Hafen anlegt
Standortentscheidung getroffen

Erstes deutsches Ammoniak-Importterminal in Hamburg

Robert Habeck hat den Hamburger Hafen als Standort für das erste deutsche Importterminal für grünen Ammoniak bekannt gegeben. Das Terminal soll 2026 in Betrieb gehen und die deutsche Wasserstoffwirtschaft vorantreiben.Weiterlesen...