Themenbereich Energie & Utilities CHEMIE TECHNIK

Energie & Utilities

Neben dem verfahrenstechnischen Prozess spielen Versorgungssysteme und –medien für den Bau und Betrieb von Chemieanlagen eine wichtige Rolle. Alle Aspekte dazu fassen wir in der Rubrik „Energie & Utilities“ zusammen.

22. Feb. 2023 | 17:14 Uhr
3D-Grafik einer Anlage auf der grünen Wiese mit einem Lkw und drei Windrädern daneben
Alle Metalle einschließlich Lithium zurückgewinnen

BASF und Tenova wollen Verfahren für Batterierecycling entwickeln

BASF hat für ihre Batterierecycling-Prototypanlage in Schwarzheide eine langfristige Zusammenarbeit mit Tenova Advanced Technologies (TAT) aus Israel vereinbart. Die Partner planen, das Recyclingverfahren von TAT zur Rückgewinnung von Lithium zu nutzen.Weiterlesen...

20. Feb. 2023 | 12:45 Uhr
Gefäße mit schwarzer Paste, die mit chinesischen Schriftzeichen beschriftet sind; Graphen; Kathodenmaterial; Lithium-Ionen-Batterie; Elektromobilität
Graphen für Lithium-Ionen-Batterien

Evonik investiert in Elektrodenmaterial-Hersteller SuperC

Evonik stärkt das Wachstum bei Batterielösungen, indem der Chemiekonzern in das chinesische Unternehmen SuperC investiert. SuperC stellt sogenanntes few-layer Graphene (FLG) zum Beschichten von Elektroden in Lithium-Ionen-Batterien her.Weiterlesen...

08. Feb. 2023 | 07:06 Uhr
Kleine Industriegaseanlage von Linde auf größerem Industriegelände
On-site-Komplex in Beaumont, Texas

Linde beliefert Anlage für blaues Ammoniak von OCI mit Industriegasen

Linde plant, am Standort der Ammoniakanlage von OCI in Beaumont im US-Bundesstaat Texas für 1,8 Mrd. US-Dollar einen On-site-Komplex zu bauen. Dieser soll eine autotherme Reformierung mit Kohlenstoffabscheidung sowie eine große Luftzerlegungsanlage umfassen.Weiterlesen...

03. Feb. 2023 | 16:15 Uhr
Windkraftanlagen
Offshore-Projekt He Dreiht in der Nordsee

Evonik sichert sich weitere Stromlieferungen aus Windpark

Noch mehr Windenergie aus der Nordsee: Der Spezialchemie-Konzern Evonik hat die Kooperation mit dem Energielieferanten EnBW erweitert und einen zweiten Stromliefervertrag aus dem geplanten Offshore-Windpark „He Dreiht“ geschlossen.Weiterlesen...

31. Jan. 2023 | 09:56 Uhr
Gaskraftwerk in Lingen
100 MW für Wasserstoff-Projekt Get H2

RWE bestellt bei Linde zwei Elektrolyse-Anlagen für Lingen

Knapp zwei Jahre vor dem geplanten Fertigstellungstermin kommt Bewegung in das Wasserstoff-Projekt Get H2: RWE hat beim Anlagenbauer Linde Engineering zwei 100-MW-Elektrolyseure auf Basis der Protonen-Austauschmembran-Technologie (PEM) bestellt.Weiterlesen...

27. Jan. 2023 | 14:16 Uhr
Wasserstoff-Tank auf einem Schiff
Hybla-Projekt für kohlenstoffarmes Synthesegas und Wasserstoff

Sasol plant Wasserstoff-Anlage auf Sizilien

Sasol Italien und Sonatrach Raffineria Italiana haben das Hybla-Projekt vorgestellt. Dieses zielt darauf ab, eine Anlage auf Sizilien zu bauen, die kohlenstoffarmes Synthesegas und Wasserstoff produzieren sowie CO2 abscheiden und wiederverwenden kann.Weiterlesen...

25. Jan. 2023 | 16:09 Uhr
Grünstrom
Versorgung von deutschen und belgischen Standorten

Lanxess schließt neuen Vertrag für Grünstrom

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat mit dem Anbieter Engie neue Stromversorgungs-Verträge geschlossen. Damit sollen verschiedene Standorte in Deutschland und Belgien versorgt werden, über 50 % des Stromes soll aus erneuerbaren Energien stammen.Weiterlesen...

19. Jan. 2023 | 10:20 Uhr
Fünf Personen hinter einem Tisch, zwei sitzen, drei stehen, vor einer Stellwand; Absichtserklärung, memorandum of understanding, Vertrag, ADNOC, Abu Dhabi, Thyssenkrupp Uhde
Projektentwicklung für Abu Dhabi National Oil

Thyssenkrupp Uhde plant Ammoniak-Cracking-Anlage

Die Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) hat Thyssenkrupp Uhde damit beauftragt, eine kommerzielle Ammoniak-Cracking-Anlage zu planen. Die Anlage soll im Großmaßstab Wasserstoff nach dem Transport von seinem Trägermolekül Ammoniak abspalten.Weiterlesen...

17. Jan. 2023 | 12:09 Uhr
Pipelines in Wilhelmshaven
Umwandlung zu Wasserstoff

BP plant Ammoniak-Cracker in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven soll ein zentraler Knotenpunkt für die Wasserstoff-Wirtschaft in Deutschland werden. Nach dem ankündigten Terminal und Elektrolyseur will der Energiekonzern BP nun auch den Bau eines Ammoniak-Crackers prüfen.Weiterlesen...

17. Jan. 2023 | 10:08 Uhr
Karte Vlieghuis Kalle
„Puzzlestück“ für den Import des Energieträgers

Wasserstoff-Transport: Thyssengas erwirbt deutsch-niederländische Leitung

Thyssengas will eine Wasserstoff-Verbindung zwischen Deutschland und den Niederlanden aufbauen. Dafür hat der Fernleitungsnetz-Betreiber nun eine grenzüberschreitende Erdgasleitung erworben, die auf Wasserstoff umgerüstet werden soll.Weiterlesen...