Themenbereich Energie & Utilities CHEMIE TECHNIK

Energie & Utilities

Neben dem verfahrenstechnischen Prozess spielen Versorgungssysteme und –medien für den Bau und Betrieb von Chemieanlagen eine wichtige Rolle. Alle Aspekte dazu fassen wir in der Rubrik „Energie & Utilities“ zusammen.

15 Verbände, Vereine und Unternehmen haben am Statusbericht der deutschen Kreislaufwirtschaft 2020 mitgearbeitet. (Bild: Plastics Europe)
Statusbericht 2020

Positive Entwicklung in Richtung Kreislaufwirtschaft

Der Statusbericht der deutschen Kreislaufwirtschaft 2020 zeigt klar auf, dass die Zusammenarbeit in der Wertschöpfungskette essenziell ist, gerade auch mit Blick auf Fortschritte der Circular Economy. Diese hat sich dem Bericht zufolge in den letzten zwei Jahren deutlich weiterentwickelt.Weiterlesen...

"Meilenstein für mehr Ressourceneffizienz" in Brunsbüttel: Covestro hat eine Pilot-Anlage zur effizienten MDI-Produktion im industriellen Maßstab eingeweiht. (Bild: Covestro)
Energieeffizienz für mehr Klimaschutz

Covestro startet MDI-Pilotproduktion mit neuartiger Technologie

Covestro hat am Standort Brunsbüttel eine industrielle Pilotanlage auf Basis der neuartigen AdiP-Technologie in Betrieb genommen. Deren entscheidend verbesserte Energieeffizienz ist für den Kunststoffhersteller ein Meilenstein bei der Ausrichtung auf die Kreislaufwirtschaft.Weiterlesen...

Mit Strom aus Offshore-Windparks soll per Elektrolyse grüner Wasserstoff entstehen. (Bild: electriceye – Fotolia)
Offshore-Strom für Elektrolyse

Ørsted und BP entwickeln Wasserstoff-Projekt im Emsland

BP und Ørsted beabsichtigen, bei der Produktion von grünem Wasserstoff im industriellen Maßstab zusammenzuarbeiten. Geplant ist eine 50MW Elektrolyse-Anlage im Nordwesten Deutschlands, auf dem Gelände der BP-Raffinerie in Lingen.Weiterlesen...

Siemens und Linde kombinieren ihre Expertise für emissionsarme Lösungen in der Petrochemie. (Bild: Linde)
Ergänzende Kompetenzen

Siemens und Linde wollen Petrochemie dekarbonisieren

Siemens Energy und Linde Engineering haben eine Partnerschaft vereinbart, um ihre Portfolios für emmissionsarme Lösungen in der Petrochemie zu kombinieren.Weiterlesen...

Nach dem Abschluss der ersten Projektphase hat das Projekt Carbon2Chem den Förderbescheid des Bundes für die zweite Phase erhalten. (Bild: Fraunhofer UMSICHT/Paul Hahn)
Thyssenkrupp demonstriert wirtschaftliche CO2-Nutzung

Projekt Carbon2Chem erhält Förderung für zweite Phase

Das von Thyssenkrupp initiierte Projekt Carbon2Chem zur Nutzung von Hüttengas aus der Stahlproduktion geht in die nächste Phase. Nach der Demonstration von technischer Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit geht es nun ans Upscaling zur Marktreife.Weiterlesen...

Ljósafoss, das älteste Wasserkraftwerk von Landsvirkjun (1937), wo Landsvirkjun nun sein erstes Wasserstoffwerk geplant hat.
Machbarkeitsstudie

Island und Port of Rotterdam prüfen Wasserstoff-Zusammenarbeit

Der Hafen Rotterdam treibt seine Wasserstoff-Strategie voran. Der Betreiber hat mit der nationalen Energiegesellschaft Islands, Landsvirkjun, eine Absichtserklärung unterzeichnet, um in einer Machbarkeitsstudie den Export von grünem Wasserstoff nach Rotterdam zu prüfen.Weiterlesen...

Mol hat am Standort Zala in Ungarn eine Anlage zur Produktion von chemisch stabilisiertem Bitumen aus Altreifen in Betrieb genommen. (Bild: Mol Group)
Chemisch stabilisiertes Bitumen

Mol stellt Bitumenanlage zum Reifen-Recycling fertig

Der ungarische Öl- und Gaskonzern Mol hat am Standort Zala in Ungarn eine Anlage in Betrieb genommen, die Gummibitumen aus Reifenabfällen produziert. Der Investitionswert beträgt rund 10 Mio. US-Dollar.Weiterlesen...

Aus Plastikabfällen entsteht das Öl Plaxx, das als Ausgangsstoff für neue Kunststoffe dienen soll. (Bild: Recycling Technologies)
Chemisches Recycling

Neste, Unilever und Recycling Technologies verbessern Kunststoff-Verwertung

Der britische Recycling-Spezialist Recycling Technologies, der Biokraftstoff-Hersteller Neste und der Konsumgüter-Konzern Unilever wollen zusammenarbeiten, um das chemische Recycling zur Rückgewinnung und Wiederverwendung von Kunststoffverpackungen weiterzuentwickeln.Weiterlesen...

Amsonic 2010pf009_Schweiz Special 2020 Isolator Containment
High-Containment-Reinigungsanlage

Waschmaschine und Isolator in einem

Hamo Cleaning Technology hat ein High-Containment-System entwickelt, das Reinigungs- und Isolatortechnologie vereint. Der große Vorteil liegt darin, dass nicht wie sonst zwei Anlagen (Ein- und Ausschleuse-Isolator und Waschmaschine) nötig sind, sondern nur eine einzige integrierte High-Containment-Reinigungsanlage.Weiterlesen...

Ethylen-Werk in Saudi Arabien. (Bild: Linde)
Emissionsarme Ethylen-Produktion

Linde und Shell entwickeln Alternative zum Steamcracking

Der Industriegas-Lieferant Linde und der Öl- und Gaskonzern Shell arbeiten zusammen an der Technologie der ethanoxidativen Dehydrierung (E-ODH) zur Herstellung von Ethylen. Das katalytische Verfahren ist ein alternativer Weg zum Ethan-Dampfkracken und soll wirtschaftliche Vorteile sowie einen deutlich niedrigeren Kohlenstoff-Fußabdruck ermöglichen.Weiterlesen...