Dezentraler Antrieb Movimot Baureihe D
Der Antrieb Movimot lässt sich mit den exgeschützten Motoren EDRx kombinieren (Bild: SEW)

Der Antrieb Movimot lässt sich mit den exgeschützten Motoren EDRx kombinieren (Bild: SEW)

Die kompakten und leistungsorientierten Eigenschaften dieser Standardmotoren finden sich auch bei den neuen, explosionsgeschützten Motoren EDRx wieder, die in unterschiedlichen Ausführungen lieferbar sind. Für Movimot D der Kategorie 3D nach EU-Richtlinie 94/9/EG (Atex) bzw. EPL Dc nach EN60079-0 kommen 4-polige EDR-Motoren zum Einsatz, die für den Betrieb mit integriertem Frequenzumrichter geeignet sind. Der dezentrale Antrieb Movimot MM..D ist als elektrisches Betriebsmittel in der Zündschutzart „tc“ (Staub-Explosionsschutz) für Einsatz in Zone 22 verfügbar.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG

Ernst-Blickle-Straße 42
76646 Bruchsal
Germany