E.On importiert LNG aus den USA

Die Lieferung der LNG-Tanker soll im 3. Quartal 2015 erfolgen (Bild: © Carabay – Fotolia.com)

Qatar Petroleum arbeitet derzeit an der ersten Phase des North Field Expansion Projects, mit dem die LNG-Produktion bis 2025 von 77 Mio. t auf 110 Mio. t. gesteigert werden soll. Die Ausschreibung dazu laufe bereits, bis September sollen Angebote eingereicht werden, Projektaufträge sollen bis Ende 2020 erteilt werden.

Die Pläne fallen in eine Zeit, in der die meisten Energiekonzerne aufgrund sinkender Bedarfe ihre Investitionsvorhaben bremsen oder auf Eis legen.

(as)

Fakten zur Situation des deutschen Großanlagenbaus

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?