LED-Hallenstrahler-Serie nD8301/8302...
| von Fabian Liebl
  • Ausbeute bis 101 lm/W
  • Einsparungen bis 81 %
  • -20 bis 40 °C
Bild: Schuch

Bild: Schuch

Gegenüber Altanlagen mit Hochdruckentladungslampen lassen sich bis zu 52 % der Energiekosten einsparen. Im Dimmbetrieb und in Kombination mit einer Konstantlichtstrom-Funktion sind sogar Einsparungen 81 % zu erreichen. Das Konstruktionsprinzip der komplett aus Aluminiumdruckguss gefertigten Leuchten ermöglicht zusammen mit dem flachen Gehäusedesign ein gutes Thermomanagement. Die Leuchten sind standardmäßig über eine Dali-Schnittstelle zu dimmen, haben einen Farbwiedergabeindex von Ra > 80 und sind geeignet für Umgebungstemperaturen von -20 bis 40 °C. Alternativ sind die Leuchten auch mit Dimmfunktion über eine 1 – 10V-Schnittstelle oder mit Leistungsreduzierung über einen 230V-Steuereingang erhältlich. Den Dimmbereich kann der Kunde wählen. Erhältlich sind breit-, tiefbreit- und asymmetrisch strahlende Ausführungen, sowie mit der Option, den Lichtstrom über die gesamte Nutzlebensdauer der LED konstant zu halten. Hierdurch benötigen Betreiber keine teure und überdimensionierte Neuplanung der Beleuchtungsanlage und sparen zusätzlich bis zu 9 % der Energiekosten. 1410ct904, Top31114

 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.