Die LED-Notleuchten lassen sich einfach motieren. Bild: Schuch

Die LED-Notleuchten lassen sich einfach motieren. Bild: Schuch

  • leistungsstark
  • effizient
  • langlebig

Erhältlich sind zwei Varianten der LED-Notleuchten: mit eingebauter Batterie für Umgebungstemperaturen von -25 bis 40 °C bzw. mit angeflanschtem Batteriekasten für Bereiche mit hohen Umgebungstemperaturen bis 55 °C. Die Notleuchtentypen mit einer Leistung bis 6.400 lm/800 lm im Notbetrieb sind effizient (bis 142 lm/W) und auch bei den maximal zulässigen Umgebungstemperaturen lange funktionstüchtig (L80 > 100.000 h). Die Sandwichbauweise von Leuchtenwanne und Reflektor schützt die empfindlichen LED vor mechanischer oder elektrostatischer Beschädigung bei der Montage. Darüber hinaus ermöglicht das außenliegende Befestigungssystem variable Befestigungsabstände und vereinfacht die Montage, ohne dass der Anwender die Leuchten öffnen muss. 1703ct954

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?