US-Kongress beendet Verbot für Rohölexporte

US-Produzenten dürfen nun wieder nicht verarbeitetes Rohöl aus den USA ausführen (Bild: vladislav susoy_Fotolia)

| von Armin Scheuermann

Das Ölfeld mit dem Namen „Quesi“ befindet sich an der Golfküste. Bereits ab 2021 könnten dort täglich bis zu 100.000 Barrel Öl gefördert werden, schätzt die mexikanische Regierung. Nach Jahren kontinuierlich sinkender Ölproduktion könnte der Fund für das mittelamerikanische Land eine Trendwende einläuten.

(as)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.