| von Fabian Liebl

Bei der Version mit Double-Dimple-Prägung sorgt das Plattendesign für freien Fluss speziell bei hochviskosen Medien. Gleichzeitig ist der Druckverlust gering, so dass sie als Kondensator im Unterdruckbereich eingesetzt werden können. Der freie Fließspalt des Plattendesigns sorgt für einen blockadefreien Betrieb bei feststoffhaltigen Medien. Dadurch verlängern sich die Betriebszeiten und verringern sich die Wartungszeiten.

Laut Hersteller ist das Handling beim Öffnen des massiv verschraubten Gehäuses vergleichsweise einfach. Dadurch werden die Reinigung und Inspektion erheblich vereinfacht.

Die Comb-Technologie der Apparate sorgt für eine stabile und zuverlässige Verbindung zwischen dem Wärmetauscherplattenpaket und den drucktragenden Teilen. Diese stabile Gesamtkonstruktion erhöht die Lebenszeit der Apparate und verringert die Betriebskosten weiter. Gleichzeitig verhindert die Konstruktion die Medienmischung verlässlich und sorgt für Prozesssicherheit.

Der Wärmeübertrager ist in der Regel für Temperaturen bis zu 350 °C und einem Druck von 32 bar ausgelegt und wird in sechs Baugrößen geliefert.

Zu den Produkten des Herstellers geht‘s hier oder hier lang.

Achema 2012 Halle 4.0 – F44

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.