Rohrbündelwärmeübertrager Bloksma-Fryer Serie NHP
| von Fabian Liebl
  • für 25 t-Tankcontainer
  • zahlreiche Kombinationen
  • erfüllt EU-Anforderungen
Die Wärmetauscher halten Drücken bis 300 bar stand (Bild: GEA Heat Exchangers)

Die Wärmetauscher halten Drücken bis 300 bar stand (Bild: GEA Heat Exchangers)

Die Wärmeübertrager sind für Drücke bis 300 bar ausgelegt und eignen sich für den Betrieb mit Dampf, überhitztem Wasser sowie thermischem Öl. Durch den einfachen Zugang zu den Geräten kann der Anwender die Fläche mechanisch reinigen und auf chemische Reinigungsmittel verzichten. Je nach Kundenwunsch ergeben sich durch die Kombination verschiedener standardisierter Bauteile mehrere hundert Varianten. Die sechs erhältlichen Manteldurchmesser liegen zwischen 168 und 406 mm. Neben den Standardlängen 1.200 und 2.500 mm sind auch Sondermaße erhältlich. Die Geräte sind für Leistungen zwischen 100 und 2.500 kW ausgelegt. Etwa 5 % der Fläche sind redundant, sodass der Anwender bei Leckagen die betreffende Röhre verschließen kann. Der Wärmeübertrager erfüllt alle Anforderungen für den Einsatz in der EU.

Hier können Sie die ausführliche Beschreibung der Baureihe lesen.

Halten Drücken bis 300 bar stand 1404ct942

 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.