Januar/Februar 2016
| von Jürgen Freisewinkel, Leiter Geschäftsfeldentwicklung UB Süd, Actemium Cegelec
  • Bei dem Tauchroboter SIU4Tanks sind auf einer Gesamthöhe zwischen 1.200 und 1.500 mm sowie einem Durchmesser von 500 mm modernste Mess-, genaue Antriebs- und hochauflösende Kameratechnik untergebracht, sodass er alle gesetzlich geforderten Inspektionsschritte durchführen kann.
  • Die Technik zur Steuerung und Datenverarbeitung ist in zwei 6-m-Containern untergebracht, die standardmäßig im Abstand von höchstens 100 m zum Tank stehen - bei beengten Platzverhältnissen kann die Entfernung auf bis zu 200 m vergrößert werden.

Das Projektteam von Actemium treibt dieses Entwicklungspotenzial jetzt auch für weitere Einsatzgebiete voran. In der Entwicklung befinden sich zurzeit unter anderem Werkzeuge für die Entnahme von Proben für chemische oder mikrobiologische Analysen sowie messtechnische Updates, um digitale Höhenprofile des Tankbodens im Betriebszustand zu erstellen.

Powtech 2016 Halle 4 – 141

Nähere Informationen über den Tauchroboter erhalten Sie hier

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

Sie sind bereits registriert?