Mit dem Zukauf erweitert Tectrion das Angebot an Prüfverfahren. (Bild: Tectrion)

Mit dem Zukauf erweitert Tectrion das Angebot an Prüfverfahren. (Bild: Tectrion)

| von goebelbecker

Zudem erweitert Tectrion mit der Akquisition seine Kapazitäten in einer Reihe von weiteren Prüfverfahren aus. Das Prüftechnik-Team des Unternehmens wächst im Bereich Qualitätssicherung auf rund 60 Experten an.

Das Werkstoff-Labor im Chempark Leverkusen ist Teil des Sicherheitstechnischen Laboratoriums des global agierenden Kompetenzzentrums für Verfahrens- und Anlagensicherheit von Bayer. Bereits in der Vergangenheit hatte Tectrion regelmäßig mit dem Werkstofftechnik-Labor zusammengearbeitet, etwa bei der Qualitätssicherung im Apparatebau. (jg)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.