Photovoltaikanlage auf Sonnenblumenfeld mit Windrädern und blauem Himmel als Hintergrund

500 MW Wind- und weitere 700 MW Solarenergie sollen für 55.000 t/a grünen Wasserstoff sorgen. (Bild: photlook - Fotolia)

Oracle Power plant, in der Provinz Sindh im Süden Pakistans eine Anlage für grünen Wasserstoff und grünes Ammoniak zu bauen. Die Produktionsanlage mit einer Kapazität von 400 MW soll dann 55.000 t/a grünen Wasserstoff generieren. Da der Standort sich in einem Windkorridor befindet, rechnet das Unternehmen mit 500 MW Wind- und weiteren 700 MW Solarenergie.

Der Abschlussbericht den Thyssenkrupp Uhde im Rahmen der technischen und kommerziellen Machbarkeitsstudie erstellen soll, soll im ersten Halbjahr 2023 vorgelegt werden. Für die Studie will das Ingenieurunternehmen den erforderlichen Energiesatz für die Produktion von 150 t/d grünem Wasserstoff schätzen. Neben Kostenschätzungen soll die Studie Prozesse und Anlagenlayout, den Zeitplan für die Projektdurchführung, Technologieinformationen sowie die Kohlenstoffintensität der Wasserstoff-Wertschöpfungskette liefern. Zudem plant Thyssenkrupp Uhde verschiedene Szenarien für die Endnutzung des Wasserstoffs zu untersuchen darunter: gasförmiger Wasserstoff in Industrie- und Mobilitätsqualität und der Transport von Flüssigwasserstoff zu Endnutzern in Asien.

Interessierte finden hier zum Weiterlesen eine interaktive Karte über aktuelle Wasserstoffprojekte in Deutschland.

CT-Fokusthema Wasserstoff

(Bild: Corona Borealis – stock.adobe.com)

In unserem Fokusthema informieren wir Sie zu allen Aspekten rund um das Trendthema Wasserstoff.

 

  • Einen Überblick über die ausgewählten Artikel zu einzelnen Fragestellungen – von der Herstellung über den Transport bis zum Einsatz von Wasserstoff – finden Sie hier.
  • Einen ersten Startpunkt ins Thema bildet unser Grundlagenartikel.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?