Vakuum-Schlauchheber Jumbosprint
Der Vakuum-Schlauchheber Jumbosprint befreit den Bediener von der Last (Bild: J. Schmalz)

Der Vakuum-Schlauchheber Jumbosprint befreit den Bediener von der Last (Bild: J. Schmalz)

Bei einem Compounder wurde ein komplettes Handlingsystem an den Füllanlagen installieren, bestehend aus einem Vakuum-Schlauchheber Jumbosprint 35 mit Sacksauggreifer und einem Wandschwenkkran mit einer Auslegerlänge von 4.000 mm. Das Gesamtsystem erlaubt eine maximale Traglast von 35 kg. Das leistungsstarke Gebläse zur Vakuum-Erzeugung evakuiert  das System in Sekundenschnelle. Dadurch kann der Sack zuverlässig gegriffen werden und die Hubfunktion steht quasi sofort zur Verfügung. Beides dient einem sicheren und schnellen Arbeitsablauf. Gleichzeitig wird der Bediener vom Gewicht der Säcke entlastet und die Drehbewegung in Richtung Palette erfolgt in bequemer Arbeitshöhe. 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

J. Schmalz GmbH

Johannes-Schmalz-Str. 1
72293 Glatten
Germany