Kein Bild vorhanden

 Ein iterative Inbetriebnahme vor Ort entfällt somit. Da der Booster komplett druckentlastet ist, arbeitet er auch bei wechselnden Druckverhältnissen stabil. Er überträgt den Signaldruck mit einer definierten Hysterese eins zu eins. Dabei arbeitet er geräuscharm, denn seine funktionellen Teile kommen konstruktionsbedingt ausschließlich mit der Instrumentenluft in Berührung. Seine Abluft kann gegen Witterungs- und Umwelteinflüsse abgedeckt oder in eine Rohrleitung abgeleitet werden. Im Zusammenspiel mit einem Stellungsregler ermöglicht er es, Stellventile mit großen pneumatischen Stellantrieben auch bei hohen Volumenströmen oder Differenzdrücken zu regeln. Gerätevarianten mit unterschiedlichen Dynamikeigenschaften befinden sich in der Entwicklung.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

SAMSON AKTIENGESELLSCHAFT

Weismüllerstraße 3
60314 Frankfurt am Main
Germany