Markt

Erdgasverflüssigung mit ABB-IT

24.01.2003

Anzeige

ABB liefert Industrial-IT-Komponenten an die norwegische Gesellschaft Statoil für deren Erdgasverflüssigungsanlage auf der Insel Melkoya in der Nähe der Stadt Hammerfest. Der Dreijahresvertrag im Wert von 7 Mio. US-$ umfasst den Entwurf, die Herstellung, die Konstruktion und die Konfiguration eines Sicherheits- und Automationssystems für die LNG (Liquefied Natural Gas)-Anlage.


Zum Lieferumfang gehören 20 Prozess-Stationen vom Typ Symphony/Melody CMC 70 und 18 Operate IT Process Portals, die als Bedienerschnittstellen für die Verarbeitung der komplexen Steueralgorithmen dienen und für eine landgestützte Verarbeitungsanlage benötigt werden. Hierzu gehört die nahtlose Integration der Sicherheitssysteme mit Kommunikation über Profibus. 

Loader-Icon