Evonik hat Spezialkieselsäure-Anlage in Rheinfelden eröffnet

10.10.2014 Evonik Industries, Essen, hat eine Anlage zur Produktion von oberflächenbehandelten, pyrogenen Spezialkieselsäuren der Marke Aerosil in Rheinfelden in Betrieb genommen. Damit erweitert das Chemieunternehmen seine globalen Produktionskapazitäten von pyrogenen Spezialkieselsäuren um 25 %.

Anzeige
Evonik hat Spezialkieselsäure-Anlage in Rheinfelden eröffnet

Eröffnung der neuen Aerosil-Produktionsanlage von Evonik Industries im Werk Rheinfelden (Bild: Evonik Industries)

Nähere Angaben zur Produktionskapazität oder den Investitionskosten teilte das Chemieunternehmen bei der Eröffnung nicht mit. Die pyrogenen Spezialkieselsäuren optimieren unter anderem die Rheologie, Viskosität und Thixotropie von flüssigen und gelartigen Formulierungen sowie das Schwebeverhalten von Pigmenten und Füllstoffen. Außerdem verbessern sie das Fließverhalten von pulverförmigen Produkten und verhindern beispielsweise deren Verkleben während der Produktion.

(dw)

Loader-Icon