Evonik steigert globale Produktion von Methylmethacrylat

30.08.2011 Der Mischkonzern Evonik erweitert seine Produktionskapazitäten für Methylmethacrylat an den Standorten Worms und Wesseling sowie Shanghai und Fortier in den USA. Damit reagiert das Unternehmen auf die weltweit gestiegene Nachfrage.

Anzeige
Evonik steigert globale Produktion von Methylmethacrylat

Methylmethacrylat kommt beispielsweise bei der Herstellung von Farben zum Einsatz (Bild: ©demarco-Fotolia.com)

Die Kapazitätssteigerung der einzelnen Werke um jährlich insgesamt 50.000 t will der Konzern durch Debottlenecking sowie Anlagenerweiterungen erreichen, die er in diesem und dem folgenden Jahr umsetzt. Methylmethacrylat kommt hauptsächlich bei der Herstellung von Farben, Lacken und Polymethylacrylat zum Einsatz.

Loader-Icon