Hoher Schutz bei Extrembedingungen

Ex-geschützte Gehäuse Ex d Baureihe 8252

09.07.2012 Mit der Baureihe 8252 bringt R. Stahl eine neue Serie explosionsgeschützter Gehäuse in der Zündschutzart Ex d auf den Markt, die als Klemmen- oder Steuerkästen in den Zonen 1, 2, 21 und 22 verwendet werden können. Sie bestehen aus einer kupferfreien, seewasserbeständigen Aluminiumlegierung und sind mit einer Pulverbeschichtung versehen.

Anzeige
Ex-geschützte Gehäuse Ex d Baureihe 8252

(Bild: R. Stahl)

Die Klemmenkästen sind bei extremen Umgebungstemperaturen von -60 °C bis +70 °C einsetzbar. Entsprechende Zulassungen ermöglichen den Aufbau von Kleinsteuerungen, beispielsweise mit Elektronikbausteinen und Relais. Dank einer O-Ring-Dichtung aus Silikon gewährleisten die Gehäuse die hohe Schutzklasse IP66. Die Klemmenkästen sind für die Wandbefestigung oder Rohrmontage konzipiert. Erhältlich sind vier Standardgrößen, die bereits mit Bohrungen für eine schnelle, einfache Wandmontage versehen sind. Die Gehäuse können mit einer vormontierten DIN-Tragschiene für handelsübliche Klemmen sowie mit einer Montageplatte geliefert werden. Auf Wunsch bietet der Hersteller auch Leergehäuse sowie fertig bestückte Ausführungen samt Klemmen an. Ganz nach Bedarf sind verschiedene Konfigurationen verfügbar, zum Beispiel mit Abgängen auf drei oder allen vier Seiten und gegebenenfalls auch auf der Unterseite. Die Gewindebohrungen werden wahlweise metrisch oder als NPT-Gewinde ausgeführt.

Loader-Icon