Einer für alles

Ex-geschützte LED-Universalstrahler 6050/6

09.08.2018 Mit ihrer Multifunktionalität ermöglichen die Ex-geschützten LED-Strahler der Reihe 6050/6 von R. Stahl eine deutliche Variantenreduzierung. So lassen sich Beschaffung, Installation und Lagerhaltung von Leuchten deutlich vereinfachen und Kosten reduzieren.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • 20, 40 oder 60 W
  • Schutzart IP68, IK10
  • Atex- und IECEx-zertifiziert

Stahl LED-Universalstrahler 6050 6

(Bild: R. Stahl)

Die LED-Strahler für die Zone 1 können sowohl übliche Decken- und Hängeleuchten als auch viele Arten an Scheinwerfern gleichwertig ersetzen. Mit„Chip-on-Board“-LED erreichen die Strahler eine hohe lichttechnische Effizienz von mindestens 110 lm/W. Ihr geringer Energiebedarf und Wartungszyklen von bis zu zehn Jahren halten die Betriebskosten niedrig. Die Leuchten sind in drei Leistungsklassen mit 20 W, 40 W oder 60 W sowie mit verschiedenen Farbtemperaturen (4.000 K, 5.000 K, 6.500 K) erhältlich. Die Farbwiedergabequalität von Ra > 80 ist universell für Innen- und Außenbereiche normenkonform. Drei unterschiedliche Lichtverteilungskurven zur breiten, mittelbreiten oder engen Abstrahlung ermöglichen den flexiblen Einsatz von der Raum- und Flächenausleuchtung bis zum fokussierten Spot. Zur vereinfachten Installation sind die Leuchten mit integrierten Laschen zur Deckenmontage ausgestattet und stehen bereits vorbereitet für das Abhängen an Ringösen oder die Anbringung eines Bügels zur Verfügung. Die LED-Strahler sind kompakt und leicht konstruiert. Sie verfügen über ein nach IP68 und IK10 geschütztes Gehäuse aus seewasserfestem Aluminium und gehärtetem Glas. Der Betrieb ist bei Umgebungstemperaturen zwischen -60 und 60 °C möglich. Mit bereits vorliegenden Atex- und IECEx-Zertifizierungen sind die Universalstrahler auf internationale Märkte ausgelegt. Weitere regionale Zulassungen wie beispielsweise TR CU folgen.

Loader-Icon