Anlage von Lotte Chemicals

Explosion in Naphta-Cracker fordert zahlreiche Verletzte

05.03.2020 Bei einer Explosion in einem Naphta-Cracker bei Lotte Chemical im südkoreanischen Seosan wurden zahlreiche Menschen verletzt. Die Ursache ist noch unklar.

Bei der Explosion, die sich am Mittwoch in den frühen Morgenstunden ereignet hat, wurden mindestens 31 Personen verletzt (Reuters), ein koreanisches Nachrichtenportal spricht sogar von 56 Verletzten. Die Explosion wurde durch ein Feuer in der Verdichtereinheit der Anlage ausgelöst, das inzwischen gelöscht ist. Der Steamcracer sowie acht weitere Anlagen am Standort wurden außer Betrieb genommen. Seosan liegt ca. 120 km südlich von Seoul. Der Naphtacracker hat eine Kapazität von 1,2 Mio. t/a.

(as)

Loader-Icon