Geringere Anfahr- und Betriebskräfte

Exzenterschneckenpumpen All-Optiflow

26.04.2012 Die Exzenterschneckenpumpen All-Optiflow von Allweiler fördern effizient und zuverlässig nahezu alle Flüssigkeiten mit maximal 6 bar (87 psi), auch mit Faser- und Feststoffen. Ihre Fördermenge ist bis zu zwei Mal höher als die herkömmlicher Pumpen.

Durch ihre hohe Leistungsdichte spart die Pumpe bis zu 15 % Energie im Vergleich zu herkömmlichen Exzenterschneckenpumpen. Der Durchmesser der Steckwellen ist etwa 30 % geringer als bei herkömmlichen Pumpen und vermindert so die Reibung um fast 50 %. Zusammen mit besonders abriebfesten Werkstoffen lassen sich deutlich Wartungskosten sparen. Zusammen mit der ‚Haihaut‘ der Rotoren führt dies zu geringeren Anfahr- und Betriebskräften und damit zu einem höheren Wirkungsgrad als üblich sowie zu gleichbleibenden Leistungskurven im Betrieb.

Achema 2012 Halle 8.0 – D63

Loader-Icon