Sauberes Granulat am Extruder

Fadenseparator

18.03.2005 Mit dem Fadenseparator lässt sich Schüttgut während der laufenden pneumatischen Förderung reinigen

Anzeige

Mit dem Fadenseparator lässt sich Schüttgut während der laufenden pneumatischen Förderung reinigen. Er ist auf der Grundlage des Gehäuses einer Zellenradschleuse konzipiert und enthält an Stelle des Zellenrads eine Walze mit schneckenförmig angebrachten Dornen, die den Förderstrom durchkämmen und Engelshaar und lange Fäden an die Walzenoberseite tragen. Das Abreinigen der Dorne und den Austrag von abgeschiedenen Fäden und Knäulen übernimmt ein separater sekundärer Förderkreislauf. Die Luftgeschwindigkeit wird so eingestellt, dass die leichten großvolumigen Knäule aufsteigen und in den Abscheider gelangen, während die kleinen, schweren Granulate wieder zurück in der Förderstrom fallen.

Loader-Icon