Schnell und komfortabel parametrieren

Field Device Tool FDT

08.01.2003 Dank Unterstützung von DP-V1-/PA-Gateways eignet sich Profi-DTM für prozess- und verfahrenstechnische Anlagen

Anzeige

FDT ist ein modulares Konzept für die einfache und einheitliche Parametrierung von Geräten. Kern des Konzepts bilden Device Type Manager (DTM), die Regeln und Dialoge für Konfiguration und Diagnose enthalten und Konfigurationswerkzeugen den Zugang über eine standardisierte Schnittstelle ermöglichen. Profi-DTM ist ein Profibus-Communication-DTM gemäß FDT-Spezifikation 1.2 für alle Profibus-Karten sowie Profibus/ Ethernet-Gateway des Herstellers. Beliebige Geräte, die einen DTM zur Verfügung stellen, können über Profi-DTM konfiguriert und parametriert werden. Durch Scannen des Profibus-Netzwerkes erkennt die Software alle angeschlossenen Busteilnehmer. Die automatische Berechnung der Kommunikationsparameter, abgestimmt auf die Baudrate vereinfacht die Inbetriebnahme. Profi-DTM ermöglicht eine komfortable Remote-Geräteparametrierung über Profibus und Ethernet.

Loader-Icon