Sicherheit groß geschrieben

FKMF Kolbenmembran-Dosierpumpe

01.07.2008 Die FKMF Kolbenmembran-Dosierpumpe wird zum Dosieren flüssiger Chemikalien dort eingesetzt, wo große Dosierleistungen bei hoher Genauigkeit gefordert ist.

Die Leistungsbereiche liegen zwischen 48 – 2400 l/h und 58 – 2900 l/h bei einem maximalen Gegendruck von 4 bar. Durch den Einsatz eines Frequenzreglers lässt sich die Dosierleistung zwischen 2 % und 100 % linear und stufenlos regeln. Antrieb und Frequenzregler bilden eine Einheit, die Leistungseinstellung erfolgt vor Ort an einem Sollwertsteller. Durch den Einsatz verschiedener Werkstoffe für Dosierkopf und Ventile kann die FKMF zur Dosierung fast aller Chemikalien eingesetzt werden.

Loader-Icon