Um Twin-Ausführung ergänzt

Flüssigkeitsmembranpumpe 5002F

16.05.2012 Gardner Denver Thomas hat die Produktfamilie der Flüssigkeitsmembranpumpen 5002F um eine Twin-Ausführung ergänzt. Damit wird eine veränderte Charakteristik, wie der besonders vibrationsarme Lauf über einen weiten Druckverlauf, erreicht.

Flüssigkeitsmembranpumpe 5002F

Flüssigkeitsmembranpumpen 5002F In Twin-Ausführung (Bild: Gardner Denver Thomas)

Die Twin-Konfiguration verringert weiter die Pulsationen, da über eine volle Motordrehung zwei Pumparbeitsgänge stattfinden. Dadurch wird auch vom Motor ein vergleichsweises kleineres Drehmoment abverlangt, als es bei einköpfigen Modellen gleicher Leistung der Fall ist. Durch die Abstimmung der medienführenden Bauteile (speziell behandelte EPDM Elastomere in Kombination mit graphitgefülltem Hochleistungskunststoff) wird neben sehr guter chemischer Beständigkeit und hoher mechanischer Belastbarkeit auch ein zuverlässiges Ansaugen des Mediums erreicht. Die Druckhöhe beträgt dabei 25 mWS und die Ansaughöhe beläuft sich auf 4,5 mWS. Mit 1.000 ml/min Fördervolumen im Parallelbetrieb hat die Pumpe 5002F Twin eine besonders hohe spezifische Leistung, da die Twin-Anordnung eine äußerst kompakte Konstruktion erlaubt.

Achema 2012 Halle 8.0 – J41

www.gd-thomas.de

Loader-Icon