Milliardenauftrag der Regierung

Fluor-Tochter kümmert sich weiter um US-Ölreserven

17.09.2018 Fluor Federal Petroleum Operations (FFPO) wird auch in Zukunft um die strategischen Erdölreserven in den USA betreiben. Das US-Energieministerium hat die Option zur Verlängerung des Vertrages mit der Tochter des texanischen Anlagenbauers Fluor gezogen.

Anzeige
Die Strategic Petroleum Reserve der US-Regierung ist nach Angaben von Fluor die größte Öl-Notreserve der Welt. (Bild: Business Wire)

Die Strategic Petroleum Reserve der US-Regierung ist nach Angaben von Fluor die größte Öl-Notreserve der Welt. (Bild: Business Wire)

Die Vertragsverlängerung bis 2024 hat einen Wert von 2 Mrd. US-Dollar. FFPO ist seit 2014 für die weltweit größte Ölreserve zuständig. Die Lager sind in Kavernen in den Bundesstaaten Louisiana und Texas untergebracht. Die Reserve dient unter anderem dazu, in Notstandslagen die Energieversorgung in den USA aufrecht zu erhalten. Dies war zum Beispiel 2005 nach dem Hurrikan Katrina der Fall.

(jg)

Loader-Icon