Die nächste Generation

Gasanalysatoren-Baureihe Neo-CLD

11.01.2018 ECO Physics brachte die Neo-CLD-Produktserie heraus. Es handelt sich dabei um die nächste Generation von Gasanalysatoren zur Messung von Stickoxiden und weiteren Gasen wie NH3, O2, O3 und CO2.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • misst Stickoxide, NH3, O2, O3 und CO2
  • autarke Messeinheit
  • 8-Zoll-Touchscreen

Die Serie der Gasanalysatoren ist eine Weiterentwicklung der Chemilumineszenzdetektoren (CLD) des Herstellers. Deren Produktspektrum reicht von Geräten für hochsensitive Messungen auf ppt-Level bis zu solchen für Messungen im hohen Emissionsbereich. Typische Einsatzgebiete für Forschung und Entwicklung sowie Routinemessungen findet man beispielsweise in den Bereichen Umwelt und Industrie. Die Leistungsklassen dieser Messgeräte werden auch mit der neuen Neo-CLD-Serie fortgeführt.

Die Kommunikation mit bestehender Messperipherie erfolgt über Schnittstellen (LAN, RS232) sowie über USB angebundene Zusatzkomponenten. Die Mess-, Kalibrier- und Betriebsdaten lassen sich individuell konfigurieren und über diverse Schnittstellen zu externen Systemen übertragen. Parallel werden sie aber auch im internen Datenlogger gespeichert, was den Gasanalysator zur autarken Messeinheit macht. Er verfügt über einen großen farbigen 8-Zoll-Touchscreen mit HD-Auflösung, ausgerüstet mit dem CLD-Graphical-User-Interface (CLD-GUI) zur intuitiven und benutzerfreundlichen Bedienung und Anzeige. 1712ct997

Mehr Infos auf der Website des Anbieters.

eco physics neocld

Das Gerät lässt sich über den Touchscreen unkompliziert bedienen. Bild: ECO Physics

 

Loader-Icon