GEA PHE Systems eröffnet Servicestandort in Singapur

02.03.2012 GEA PHE Systems, ein Hersteller von Plattenwärmetauschern, hat sein  bisheriges Vertriebsbüro in Singapur zu einen Servicestandort erweitert und übernimmt von hier aus den gesamten After-Sales-Service für den asiatischen Markt.

Anzeige
GEA PHE Systems eröffnet Servicestandort in Singapur

In Singapur hat GEA PHE Systems sein Vertriebsbüro zum Servicestützpunkt ausgebaut (Bild: GEA PHE Systems)

Dabei produzieren regionale Partner nach asiatischen Spezifikationen Gestelle für gedichtete Plattenwärmetauscher für den pazifischen Markt mit Schwerpunkt chemische und Offshore-Industrie sowie Schiffbau. Die notwendigen Plattenpakete und Dichtungen liefert der Hersteller aus Deutschland an. Die GEA-eigenen Servicetechniker bauen die Apparate dann vor Ort in Singapur entsprechend dem Bedarf und Anwendung auf. Sie übernehmen auch den gesamten Service, der bisher von Europa aus koordiniert wurde. Durch die Nähe zum Kunden werden die Transportkosten reduziert, die Warte- und Standzeiten im Reparaturfall deutlich gesenkt und Kunden schneller betreut.

Der Wärmetauscher-Hersteller ist in Asien mit sechs Standorten vertreten: Neben Singapur in Dubai, Mumbai, Kuala Lumpur, Shanghai und Seoul.

Loader-Icon