Drei in Einem

Gelprozessor Xcise

08.12.2003 Der „Drei in Einem-“ Gelprozessor Xcise enthält in einem einzigen integrierten Tischgerät Funktionen für Gel-Imaging, Ausschneiden und Verdau von Proteinspots sowie zur Extraktion von Peptiden und ihrer Präparation auf dem Maldi-Target.

Anzeige

Der „Drei in Einem-“ Gelprozessor Xcise enthält in einem einzigen integrierten Tischgerät Funktionen für Gel-Imaging, Ausschneiden und Verdau von Proteinspots sowie zur Extraktion von Peptiden und ihrer Präparation auf dem Maldi-Target. Ein- und zweidimensionale Gele lassen sich mit Hilfe des eingebauten Scanners darstellen. Proteinspots werden automatisch erkannt und in Standard-Mikrotiterplatten mit 96-Format extrahiert. Waschen, Entfärben, enzymatischer Abbau, Inkubation, Extraktion der Peptide, Probenaufreinigung und Präparation auf ein Standard-96- oder 384-Maldi-Target werden in situ durchgeführt. Das Produkt wurde speziell für den Einsatz in einem Proteomlabor mit hohem Probendurchsatz bzw. für eine Mehrbenutzer-Einrichtung konstruiert.

Loader-Icon