Brandschutz-Familienunternehmen

Generationswechsel rückwärts bei Fagus-Grecon

10.01.2020 Beim Brandschutz-Spezialisten Fagus-Grecon hat es zum 8. Januar 2020 einen Wechsel an der Unternehmensspitze gegeben: Kai Greten scheidet überraschend aus der Geschäftsführung des Familienunternehmens aus – das Ruder übernimmt vorerst wieder sein Onkel.

So wird das Unternehmen gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Uwe Kahmann vorübergehend wieder der Mitgesellschafter und ehemalige Geschäftsführer Ernst Greten leiten. Dieser hatte sich eigentlich im Dezember 2014 zum Anlass seines 70. Geburtstages nach 40 Jahren an der Unternehmensspitze zurückgezogen und an seinen Neffen übergeben.

Wechsel in der Geschäftsführung von Fagus-GreCon Greten

Ernst Greten hat erneut die Leitung des Unternehmens übernommen (Archivbild). Bild: Fagus-Grecon

Kai Greten war die fünfte Generation in der Führung des Familienunternehmens. Gründe für sein Ausscheiden wurden nicht genannt. Die neue Geschäftsführung betonte nach Auskunft des Unternehmens auf einer Mitarbeiter-Informationsveranstaltung ausdrücklich, die von der bisherigen Geschäftsführung eingeschlagene Entwicklung des Unternehmens fortführen zu wollen. (jg)

 

 

 

Ingenieure im Maschinen- und Anlagenbau – Zahlen und Fakten

Loader-Icon