Energiecontracting

Getec kauft Energieconsultant ECS

03.12.2018 Die Magdeburger Getec-Gruppe ist weiter auf Einkaufstour: Über ihr Tochterunternehmen Getec Wärme & Effizienz wird der Contracting-Spezialst 100 % der Anteile an der ECS Energieconsulting und Service von der Howard Energy erwerben. Der Erwerb soll bis zum Ende des Jahres vollzogen werden.

Der Firmensitz der ECS in Dresden

Der Firmensitz der ECS in Dresden. Bild: Getec

Getec verstärkt sich damit auch im Bereich der Gewerbeimmobilien: ECS Energieconsulting und Service ist ein deutschlandweit tätiges Unternehmen im Bereich Energie-Contracting, das Energielösungen für die Branchen Wohnimmobilien, Pflege- und Altenheime sowie Industrie und Gewerbeimmobilien bereitstellt. Der Verkäufer Howard Energy ist ein familiengeführtes Beteiligungsunternehmen mit Sitz in Traverse City (Michigan) in den USA, das bereits seit 1996 bei ECS engagiert ist. Alle Mitarbeiter von ECS werden übernommen.

Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Vor 14 Tagen hatte das Unternehmen bereits mit der Übernahme der Industrieparks Infrapark Baselland von Clariant sowie Schweizerhalle von Novartis im schweizerischen Muttenz von sich reden gemacht.

(as)

Loader-Icon