Für den unteren Leistungsbereich

GFK-Nasskühltürme

10.09.2013 GEA Heat Exchangers hat eine Produktlinie zwangsbelüfteter GFK-Nasskühltürme aus glasfaserverstärktem Kunststoff mit hoher Wetterbeständigkeit und nachhaltiger Kühltechnik entwickelt, die nun durch die neue Polacel Gentoo-Serie nach unten abgerundet wird.

Entscheider-Facts

  • Kostengünstige, standardisierte Bauweise
  • Kühlleistungen etwa 1.000, 1.600 und 2.500 kW

Die aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) gefertigte Kühlturmserie ist zu 100 % standardisiert und daher besonders preisgünstig, aber dennoch gut ausgestattet. Die eingebauten Axialventilatoren ermöglichen ein geräuscharmes, kostengünstiges Kühlen und verkürzen die Vorlaufzeit. Der Kühlturm lässt sich problemlos im Container oder per Lieferwagen transportieren. Er ist mit einigen frei wählbaren Ausstattungsoptionen erhältlich und mit Kühlleistungen von etwa 1.000, 1.600 und 2.500 kW lieferbar.

Hier können Sie mehr über das Kühlturmprogramm des Herstellers erfahren

Nasskühltürme aus GFK statt Beton 1312ct903

Loader-Icon