Einsatz bei klirrender Kälte

Gleitringdichtung MFLC GS

24.02.2004 Die MFLC GS ist eine Metallfaltenbalg-Gleitringdichtung für Pumpen im extremen Tieftemperatureinsatz (zum Beispiel für Flüssigstickstoff). Die Konstruktion der Dichtung sorgt für eine hohe Betriebssicherheit.

Anzeige

Die MFLC GS ist eine Metallfaltenbalg-Gleitringdichtung für Pumpen im extremen Tieftemperatureinsatz (zum Beispiel für Flüssigstickstoff). Die Konstruktion der Dichtung sorgt für eine hohe Betriebssicherheit: Der lose eingelegte Kohlegleitring wird durch den Flächenkontakt zwischen Kohle und Balg abgedichtet. Die axiale Schließkraft im drucklosen Betrieb sichert ein Metallfaltenbalg aus Inconel 718. Die aerodynamischen Gasnuten gewährleisten einen berührungslosen Lauf in jedem Betriebszustand der Pumpe. Dabei entsteht über die Dichtbreite im Dichtspalt eine Zweiphasenströmung, die die gasgeschmierte Dichtung nutzt, um die Gleitflächen zu trennen und einen reibungslosen Betrieb sicherzustellen.


Powtech, Halle 9 – 416

Loader-Icon