Neue Anlage

Grace, Worms, verdoppelt Kapazität für Kieselsäure

29.06.2020 Das US-amerikanische Chemieunternehmen Grace hat in Worms eine neues Werk zur Herstellung kolloidaler Kieselsäure eröffnet. Damit verdoppelt der Hersteller seine Produktionskapazität für das Produkt.

Die von Grace unter dem Namen Ludox vermarktete kolloidale Kieselsäure wird in verschiedenen Industrien und vielfältigen Anwendungen eingesetzt. Der von dem Chemieunternehmen entwickelte Herstellungsprozess führt zu einer sehr engen Partikelgrößenverteilung und damit den Einsatz der Kieselsäure in komplexen Anwendungen.

Grace hat in Worms eine neue Anlage zur Herstellung kolloidaler Kieselsäure eröffnet. Bild: Grace

Grace hat in Worms eine neue Anlage zur Herstellung kolloidaler Kieselsäure eröffnet. Bild: Grace

Am Standort Worms, südlich von Frankfurt/Main, wo Grace bereits seit 1972 Produktionsstätten betreibt, wird das bestehende Produktionszentrum um die neue Anlage erweitert und bietet zusätzlich 25 neue Arbeitsplätze. Am Standort erhöht sich damit die Mitarbeiterzahl auf 950.

 

(as)

Anlagenprojekte März bis Mai 2020

Loader-Icon