Die Chemie tickt anders

Grenzen der Integration von ERP-Systemen und Prozesssteuerung

16.04.2002

Anzeige

Die informationstechnische Vernetzung von Produktions- und Geschäftsprozessen schreitet voran. Doch wer meint, der Prozessindustrie in Integrationsprojekten mit dem selben Werkzeugkasten wie z.B. in der Automobilfertigung nähern zu können, erleidet häufig Schiffbruch. Denn: in Chemie- und Pharmaindustrie gehen die Uhren anders.

Heftausgabe: April 2002

Über den Autor

Dr. Andreas Russow
Loader-Icon