Weltweit unter Kontrolle

GSM / GPRS Temperaturüberwachung

21.03.2005 Funkübertragung via Mobilfunk oder Satellit ermöglicht eine zentrale weltweite Temperatursteuerung und -überwachung nahezu in Echtzeit

Anzeige

Funkübertragung via Mobilfunk oder Satellit ermöglicht eine zentrale weltweite Temperatursteuerung und -überwachung nahezu in Echtzeit. Temperaturdaten, Positionsdaten und Alarme werden zu einer zentralen Internetwarte übertragen und können von dort über eine eigens hierfür eingerichtete Webseite oder mit Hilfe der mitgelieferten Software abgerufen und ausgewertet werden. Bei einer Speicherkapazität von 60000 Messwerten und einem Messbereich von -50 bis 150 °C wird die Temperatur mit bis zu vier Kanälen gemessen. Anwendungsgebiete des neuen GSM/GPRS-Systems sind zum Beispiel die Lagerung und der Transport von Lebensmitteln oder die Überwachung von Arzneimitteln in der Pharmazie.

Loader-Icon