Werkstoff für Chemieanlagen

Halbzeuge aus Tecatron PPS

22.04.2005 Ohne Flammschutzmittel kommen thermoformbare Platten, Folien und Laminate aus dem inhärent flammwidrigen Polyphenylensulfid Tecatron PPS aus

Anzeige

Ohne Flammschutzmittel kommen thermoformbare Platten, Folien und Laminate aus dem inhärent flammwidrigen Polyphenylensulfid Tecatron PPS aus. Das Angebot umfasst Naturtypen, glasfaserverstärkte sowie anderweitig modifizierte Qualitäten – beispielsweise mit schlagzäher oder elastomermodifizierter Ausrüstung. Für Anwendungen im Chemianlagenbau werden auch glasgewebekaschierte Laminate angeboten. Die bei Temperaturen zwischen 288 und 315 °C verarbeitbaren PPS-Halbzeuge werden als Platten- oder Folienware (bis 122 cm Breite) in Dicken von 0,25 bis 6,4 mm angeboten, als Laminate mit einer Dicke von 3 mm. Für Handschweißungen ist ein Schweißdraht mit 3,5 mm Durchmesser erhältlich.

Loader-Icon