CHEMIE TECHNIK 06/2021

Themen in dieser Ausgabe

  • Die Klimaziele der EU und großer Chemieunternehmen
  • Nachhaltigkeit: ein schwammiger Begriff konkretisiert
  • Digitales Vortragsprogramm Achema Pulse
  • Titelstory: Füllstände sicher im Blick – Radar-Füllstandmessgerät schützt vor Überlauf
  • Sammeln und Recycling von PET in Europa – Fehlende Infrastruktur erschwert Plastikflaschen-Recycling
  • VDMA-Diskussionspapier zur Kunststoff-Kreislaufwirtschaft
  • Andere Länder, andere Vorschriften – Recyclingfähigkeit von Verpackungen
  • Robuste Entsorgungstechnologie – Membranpumpen zur Beschickung von Membranfilterpressen
  • Mit flüssigem Salz zur Höchstleistung – Temperiersysteme für die Beheizung von Prozessen
  • Mit Konustrockner Ressourcen schonen – Phosgenfreie Produktion von Polycarbonat
  • Produktfokus Ventil- und Antriebstechnik
  • Cloudbasierte Zustandsüberwachung
  • Trendstudie zum Einsatz künstlicher Intelligenz – Chemie und Pharma sind noch skeptisch
  • Flexible Palettierkonzepte auf Basis von moderner Roboter- und Greifer­technologie
  • Sichere Impfstoffkennzeichnung entlang der Wertschöpfungskette
  • CT exklusiv PCD-Baupreisindex für Chemieanlagen
  • Grünes Ammoniak – Kleines Molekül, großer Hoffnungsträger
  • Chempharm Innovations - Unternehmen stellen ihre Lösungen für bessere Chemie- und Pharmaprozesse vor

Beschreibung

Füllstände sicher im Blick

Chrom in Abwässern ist für jede Wasserbehandlungsanlage eine große Herausforderung. Um Überlauf in einem Sammeltank für Chrom zu vermeiden, setzt ein belgischer Dienstleister daher einen neuen kompakten Radar-Füllstandsensor ein.

Digitales Vortragsprogramm Achema Pulse

In weiser Voraussicht hatte die Dechema Ausstellungsgesellschaft ihre Messe, die Achema, bereits auf 2022 verschoben. In diesem Jahr soll als Ergänzung zum ersten Mal ein digitales Vortragsprogramm stattfinden: die Achema Pulse.

Kreisläufe neu denken

Der VDMA will bestehende Einsatzbeschränkungen für Rezyklate auf den Prüfstand stellen und spricht sich für produktspezifische Rezyklatquoten auf EU-Ebene aus.

Chemie ist KI-skeptisch

Die Chemie- und Pharmabranche steht künstlicher Intelligenz (KI) noch skeptisch gegenüber. Aufgeschlossener gibt sich der Maschinen- und Anlagenbau, so das Ergebnis einer Trendstudie.