CHEMIE TECHNIK 11/2021

Themen in dieser Ausgabe

  • World Energy Outlook 2021 – IEA sieht Klimaziele für 2050 in Gefahr
  • Emissionen senken, CO2 versenken
  • CCS – Wer macht was? Projekt-Übersicht: Carbon Capture and Storage
  • Aktuelle Studie der IEA – Sichern Wasserstoff und Ammoniak fossilen Kraftwerken das Überleben?
  • Interview Björn Griesemann: „Die Branche steuert auf einen massiven Kapazitätsengpass zu“
  • Energieeffiziente Nutzung der Kälteenergie von Flüssigstickstoff
  • Neue Technologien in der Stickstoff-Erzeugung
  • Das sind die Leuchttürme der deutschen Wasserstoffstrategie
  • Interview Jorgo Chatzimarkakis, Hydrogen Europe: „Die Chemie braucht eine Importstrategie für Wasserstoff“
  • Spezialkugelhähne für anspruchsvolle Prozessbedingungen und aggressive Medien
  • 3D-Scanning für die Prüfung von Rohrleitungen
  • Industrie-4.0-Technologien risikofrei erproben – Cleveres Test-Szenario bei Merck
  • Gesteigerte Energieleistung mit verbesserter Prozessregelung
  • Pulveraufbereitung für den 3D-Druck
  • Aktives Flammpunkt-Management in Wärmeträgeröl-Anlagen
  • Den psychischen Kollaps vermeiden
  • Spotlight - Corona infiziert jetzt auch Computer!

Beschreibung

Cleveres Test-Szenario bei Merck

Wie testet man Technologien aus dem Bereich Industrial Internet of Things in Pharma- und Chemieanlagen? Gar nicht so einfach zu beantworten. Merck in Darmstadt hat dazu einen cleveren Weg gefunden.

CCS – Wer macht was?

Die Themen Nachhaltigkeit und geringere Treibhausgas-Emissionen sorgen auch im Anlagenbau für Bewegung. Die Abscheidung und Speicherung von Kohlendioxid spielt dabei eine große Rolle.

„Massiver Kapazitätsengpass“

Eine wahre Projektflut, gleichzeitig steigende Anforderungen, verbunden mit der Verknappung des Angebots im Anlagenbau: Björn Griesemann nennt im Interview die Trends und warnt vor Engpässen.

Die H2-Initiativen im Überblick

Die von der Bundesregierung im Jahr 2020 verabschiedete Wasserstoffstrategie wird konkret: Inzwischen hat das BMBF drei Leitprojekte definiert, die bereits in die Umsetzung gehen.