Nachhaltige Extraktion mit Kohlendioxid

Hochdruck-Plungerpumpen für überkritische Medien

Anlagenbau
Chemie
Pharma
Ausrüster
Planer
Betreiber
Einkäufer
Manager

23.02.2018 Trotz seines schlechten Rufes als Treibhausgas ist Kohlendioxid (CO2) ein natürliches und umweltfreundliches Lösungsmittel. Gegenüber synthetischen und gesundheitsschädlichen Medien wie n-Hexan punktet es mit seiner Nachhaltigkeit.

Anzeige

Entscheider-Facts für Betreiber

  • Der Einsatz von überkritischem Kohlendioxid als Lösungsmittel ermöglicht die schonende Extraktion von Wirkstoffen und Aromen aus Lebensmitteln oder pharmazeutischen Rohstoffen ohne organische Lösungsmittel.
  • Der erforderliche Druck beim Umgang mit überkritischen Medien stellt besondere Herausforderungen an die verwendeten Pumpen: Sie müssen den nötigen Druck nicht nur erzeugen, sondern auch präzise kontrollieren.
  • Speziell an den jeweiligen Prozess angepasste Hochdruck-Plungerpumpen eignen sich für die CO2-Extraktion zahlreicher Anwendungen in unterschiedlichen Branchen.

Brewer filling beer in beer glass from beer pump

Kohlendioxid sorgt nicht nur für den Schaum auf dem Bier. Es dient auch als Lösungsmittel für Hopfenextrakte. Bild: WavebreakMediaMicro – Fotolia

Den Beitrag lesen Sie bitte auf dem Portal unserer Schwesternzeitschrift Pharma+Food.

 

Heftausgabe: März/2018
Loader-Icon