2-Mrd.-US-Dollar

Huntsman schließt Intermediates-Verkauf an Indorama ab

07.01.2020 Der US-Chemiekonzern Huntsman hat den Verkauf seines Geschäfts mit chemischen Zwischenprodukten und des Tensidgeschäfts an Indorama Ventures abgeschlossen. Die Transaktion hat einen Wert von 2 Milliarden US-Dollar.

Der Deal zwischen Huntsman und Indorama umfasst einen Barkaufpreis von rund 1,93 Milliarden US-Dollar und beinhaltet geschätzte Anpassungen des Kaufpreises für das Betriebskapital sowie die Übertragung von bis zu rund 76 Millionen US-Dollar an unterfinanzierten Pensions- und anderen Vorsorgeverpflichtungen. Der endgültige Kaufpreis unterliegt den üblichen Anpassungen nach Abschluss der Transaktion. Der Netto-Barerlös wird voraussichtlich knapp 1,6 Milliarden US-Dollar betragen.

(as)

 

Die digitale Chemiefabrik der Zukunft in Bildern:

Loader-Icon