Industrieproduktion zeigt sich in EU-Raum stabil

16.02.2015 Die Industrieproduktion im Euroraum ist im Dezember stabil geblieben. Nach Auskunft der Statistikbehörde Eurostat stieg die Produktion gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozent. Im Jahresvergleich sei das Industrivolumen um 0,2 Prozent gesunken.

Industrieproduktion zeigt sich in EU-Raum stabil

Entwicklung der Industrieproduktion von 2005 bis Dezember 2014 (Bild: Eurostat)

Im Monatsvergleich stieg im Euroraum die Produktion von Gebrauchsgütern um 2,3 Prozent, von Vorleistungsgütern um 1,1 Prozent, von Energie um 1,0 Prozent und von Investitionsgütern um 0,2 Prozent, während die Produktion von Verbrauchsgütern um 1,8 Prozent abnahm.

Auf Jahressicht sank im Euroraum die Produktion von Energie um 1,7 Prozent, von Gebrauchsgütern um 0,5 Prozent, von Investitionsgütern um 0,3 Prozent und von Vorleistungsgütern um 0,2 Prozent, während die Produktion von Verbrauchsgütern um 0,7 Prozent stieg.

Die detaillierten Zahlen von Eurostat finden Sie hier.

(as)

 

Loader-Icon