Networking Campus in Halle 5 – 308

Innovative Kontaktplattform startet auf der Powtech

26.03.2019 In zwei Wochen startet in Nürnberg die Schüttguttechnik-Messe Powtech. Neu im Programm ist in diesem Jahr eine Kontaktplattform für alle Unternehmensvertreter, die auf der Suche nach innovativen Lösungen und jungen Talenten für die Pulver- und Schüttguttechnik sind: der Networking-Campus.

Gelegenheit für Austausch bietet der Networking Campus auf der Powtech 2019. (Bild: Nürnberg Messe)

Gelegenheit für Austausch bietet der Networking Campus auf der Powtech 2019. (Bild: Nürnberg Messe)

Als Hauptthemen der Veranstaltung sind die Treiber der modernen Schüttguttechnik gesetzt. Der Networking Campus beschäftigt sich mit den Oberthemen Energiespeicher und -wandler, Kreislaufwirtschaft, 3D-Druck, Digitalisierung, Mensch plus Cobot sowie Virtual, Augmented und Mixed Reality. Zu jedem dieser Themen bietet das Format Kurzvorträge, Workshops und Diskussionen nach dem Barcamp-Prinzip sowie eine Table-Top- und Poster-Austellung.

Digitalisierung am Dienstag

Gleich am ersten Messetag geht es beispielsweise um das so wichtige wie weite Themenfeld „Digitalie Transformation im Schüttgutbetrieb“. Verschiedene Branchenvertreter werden hier ab 13 Uhr spannende Einblicke in Digialisierungsstrategien für das eigene Unternehmen sowie neue digitale Lösungen geben. Die Vorträge im Einzelnen:

.
13:00 – 13:30 Digitalisierung ganzheitlich angehen: von der Firmenorganisation bis zum Produkt Dieter Herzig, AZO
  .      
13:30 – 14:00 Digitale Transformation in der Intralogistik: der eigene disruptive Angriff von außen Dr. Johannes Stemmer, Beumer
  .     
14:00 – 14:30 Digitalisierung in der Praxis: Making of einer neuen Schlüsseltechnik zur Überwachung, Optimierung und Steuerung von Schüttgutanlagen Dietmar Dieing, Zeppelin
  .    
14:30 – 15:00 Virtual Reality in der Industrie: Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten Christian Grohganz, weltfern interactive
  .   
15:00 – 15:30 Absaugtechnik 4.0: Prozesse zuverlässig und ausfallsicher begleiten Philipp Raunitschke, Esta Apparatebau
  .   
15:30 – 16:00 Optimierungspotenziale durch Schüttgutsimulation Dr.-Ing. Knut Krenzer, IAB Weimar
  .
16:00 – 16:30 Podiumsdiskussion: „Digitalisierung in der Schüttguttechnik – Hype oder Chance?“

 

Auch an den anderen Messetagen bietet der Networking Campus ein hochkarätiges Programm sowie vielfältige Kontaktmöglichkeiten. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Powtech. Sie finden den Networking Campus vom 9. bis 11. April 2019 in Halle 5, Stand 308. (jg)

 

 

Loader-Icon