Zugriff auf die digitale Dokumentation

Intelligente Behälter- und Fasspumpe

01.05.2018 Der Pumpenanbieter Jessberger will auf der Achema eine Fasspumpe für die Industrie 4.0 vorstellen. Sie soll zeigen, wie Pumpen in Zukunft mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik verzahnt werden können.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Betriebsdaten in Echtzeit
  • Zugriff auf Dokumentation
  • Überwachungsfunktionen

Treibende Kraft für die neu entwickelten Fasspumpe war laut Hersteller die zunehmende Digitalisierung, die auch die Produktion beeinflusst. Die intelligente Fasspumpe stellt dem Anwender sämtliche relevanten Betriebsdaten der Pumpe in Echtzeit zur Verfügung und speichert diese ab. Daneben kann der Anwender alle Produktdatenblätter wie Prospekte, Ersatzteillisten, Bedienungsanleitungen sowie Beständigkeitslisten und die gesamte Pumpenhistorie auf dem Smartphone, Tablet oder Laptop abrufen. Dem Anwender wird somit die genaue Überwachung und Archivierung der gesamten Abfüllprozesse und Pumpen ermöglicht. 1814ct919, 1808ct904

Achema 2018 Halle 8.0 – A67
www.jesspumpen.de

Jessberger Intelligente Fasspumpe

Der Pumpenanbieter Jessberger will auf der Achema eine Fasspumpe für die Industrie 4.0 vorstellen. Sie soll zeigen, wie Pumpen in Zukunft mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik verzahnt werden können.

Loader-Icon