Unterwegs kalibrieren

IRCAM Pocket-Blackbody

04.09.2006 Der mobile Infrarot-Kalibrierstrahler ist 700 g schwer.

Der mobile  Infrarot-Kalibrierstrahler ist 700 g schwer. Vor der Messung sind Zwei- und Mehrpunktkorrekturen möglich. Die Strahlerfläche deckt mit einem Durchmesser von 75 mm die Öffnung der meisten IR-Objektive ab. Die akku-betriebene Variante erreicht Temperaturen bis 25 K über der Umgebungstemperatur, die netzbetriebene Variante bis 80 K. Die Soll-Temperatur ist über zwei Tasten am Gerät einstellbar, während die Ist-Temperatur am Gerät abgelesen werden kann. Eine RS-232-Schnittstelle ermöglicht den Anschluss an den Computer und die Einbindung des Kalibrierstrahlers in Messaufbauten.

Loader-Icon