Flexible Pumpenbaureihe

ISO-Chemiepumpen Baureihe IC

19.08.2003 Die Chemiepumpen-Baureihen IC nach ISO 5199/ 2858 umfassen 30 Baugrößen mit Förderleistungen bis 450 m³/h und Förderhöhen bis 160 m. Sie verkraftet Temperaturen von -40 bis +280°C und Betriebsdrücke bis 25 bar.

Die Chemiepumpen-Baureihen IC nach ISO 5199/ 2858 umfassen 30 Baugrößen mit Förderleistungen bis 450 m³/h und Förderhöhen bis 160 m. Sie verkraftet Temperaturen von -40 bis +280°C und Betriebsdrücke bis 25 bar. Baureihe IC mit Gleitringdichtung ist ausgelegt für 16 bar, ICP in Prozessbauweise mit mittengestütztem Gehäuse für 25 bar. Bei den Gleitringdichtungspumpen sorgt der Zyklon-Dichtungsraum für eine längere Lebensdauer der Gleitringdichtung. Blockbauweise kennzeichnet die Reihe ICB und Magnetantrieb die Reihe ICM. Geschlossene Feingusslaufräder sichern eine sehr gute Hydraulik und niedrige NPSHR-Werte. Standard-Konstruktionswerkstoffe sind Sphäroguss, 316 L Edelstahl, Duplex, Alloy 20, Hastelloy C und Titan.

Loader-Icon