Erdgas-Fusion

Katar schmiedet LNG-Giganten

04.01.2018 Das Emirat Katar hat die Fusion seiner Flüssiggas-Unternehmen Qatargas und Rasgas bekanntgegeben.

Ebbt der LNG-Boom ab? Terminalprojekte in Frage gestellt

Katar, der größte Produzent von LNG der Welt, hat seine führenden Gasunternehmen zusammengelegt. (Bild: Kpics – Fotolia)

Der Präsident und CEO von Qatar Petroleum, Saad Sherida Al-Kaabi gab den Abschluss der Fusion bekannt. Seit dem 1. Januar 2018 laufen alle Geschäfte von Qatargas und Rasgas unter dem gemeinsamen Namen Qatargas. Bereits vor der Fusion waren die beiden einzelnen Unternehmen die führenden Lieferanten von verflüssigtem Erdgas (LNG).

„Unser Ziel war es, die Resourcen und Möglichkeiten beider Unternehmen zu integrieren, um hinsichtlich Größe, Dienstleistungen und Zuverlässigkeit einen einzigartigen globalen Energieanbieter zu schaffen“, sagte Al-Kaabi. Mit dem Zusammenschluss will Katar zudem jährlich rund 2 Mrd. Riyal (ca. 455 Mio. Euro) sparen. Das Emirat Katar ist der weltweit größte LNG-Produzent.

Loader-Icon